Hochseeangeln fällt aus!

Liebe Anglerinnen und Angler, 

 wie uns der Besitzer des für unser Vorhaben vorgesehenen Angelkutters "Simone" mitteilt, ist er nicht mehr Eigentümer des Schiffes. Mit Bedauern sagt er das von unserem Verein vorgesehene Hochseeangeln ab. 

Wegen dieser Tatsache und der Quotierung der Fänge ziehen wir unsere Einladung zurück. Es wird 2018 somit leider kein Hochseeangeln geben.

Euer Vorstand

Liebe Anglerinnen und Angler im Angelverein Kanalfreunde Offenbüttel,

 das neue Jahr 2018 bringt einige organisatorische Veränderungen im Bereich der Vereinskommunikation mit sich. Ab sofort haben wir eine neue Telefonnummer. Sie lautet

 

0177-4768708.

 

Nur unter dieser Nummer ist der Vereinsvorstand telefonisch noch erreichbar. Die Email-Adresse 

Peter.Sticken@Kanalfreunde.de ist unverändert gültig. 

Bei telefonischer Kontaktaufnahme bitten wir nachstehend aufgeführte Bürozeiten zu beachten:

 

montags, dienstags und donnerstags von

 

17 bis 19 Uhr!

Wir bitten um euer Verständnis für diese Neuorganisation.

Bitte beachten!

 

Wir bitten um euer Verständnis, dass alle, die den Kanalschein (Erlaubniskarte) aus versicherungstechnischen Gründen per Einschreiben erhalten möchten, uns einen entsprechenden Freiumschlag zusenden müssen. 

Der Angelverein Kanalfreunde Offenbüttel e.V. übernimmt keine Haftung für eine unsachgemäße Zustellung durch die Deutsche Post oder andere Zustelldienste.

Adresse: AV Kanalfreunde Offenbüttel e.V.

Brook 1

25767 Albersdorf

 

 

 

Termine+Info+Termine+Info+Termine+



Kanalfreunde Offenbüttel gut aufgestellt

Von Ernst Schatt

Vor 20 Jahren wurde der Angelverein Kanalfreunde Offenbüttel gegründet. Abweichend von den traditionellen Vereinsstrukturen gibt es bei den Kanalfreunden kein Pokalangeln oder sonstige Angelveranstaltungen, die Wett- oder Preisangeln gleichzustellen sind. Gefischt wird überwiegend im Nord-Ostsee-Kanal. Eine weitere Möglichkeit die Angelfischerei zu betreiben besteht in den verbandseigenen Gewässern des Landessportfischerverbandes Schleswig-Holstein. Unter anderen bietet sich da der Westensee oder der Elbe-Lübeck-Kanal an, um nur einige zu nennen. Auch hat der Verein es sich zur Aufgabe gemacht, die Vereinsarbeit so zu gestalten, dass mit einem sozialverträglichen Mitgliedsbeitrag durchaus ein geselliges Vereinsleben zustande kommen kann. Ein Modell, das scheinbar gelungen ist, denn mittlerweile sind dem Verein über 500 Mitglieder beigetreten. Sie kommen nicht nur aus Schleswig-Holstein, sondern aus der gesamten Bundesrepublik. Damit schafft es der Verein als Nebeneffekt, zusätzlich den Tourismus für den Nord-Ostsee-Kanal und die angrenzenden Regionen anzukurbeln. Der Trend, die Angelfischerei im Angelverein Kanalfreunde Offenbüttel zu betreiben, ist ungebrochen und so freut sich Vereinsvorsitzender Peter Hermann Sticken bisher jedes Jahr über einen zweistelligen Mitgliederzuwachs. In diesem Jahr konnte die Vereinsführung insgesamt 18 Gründungsmitglieder mit der silbernen Ehrennadel und 32 Mitglieder für eine 15-jährige Treue zum Verein mit der bronzenen Ehrennadel auszeichnen.

Foto:

17 anwesende Jubilare konnte der stellvertretende Vorsitzende Volker Biere (Bildmitte) Urkunden und Ehrennadeln verleihen. Für 20 Jahre: Reinhard Friedrichs (Hemmingstedt), Dieter Kusiek (Offenbüttel), Jürgen Meggers (Bunsoh), Manfred Neumann (Elpersbüttel), Gisela und Ernst Schatt (Albersdorf), Peter Hermann Sticken (Albersdorf), Johann-Hinrich Dallmeier-Tiessen (Arkebek). Für 15 Jahre: Hans-Hermann Carstens (Nordhastedt), Volker Schreiter (Schafstedt), Alexandra Griepentrog (Offenbüttel), Wolfgang Hinz (Hemmingstedt), Karl-Heinz Schüßler (Albersdorf), Jürgen Taufmann (Lehrte), Herbert Truffel (Nordhastedt).